Werbewirkung

So werben Sie erfolgreich

Studien belegen, wie wirkungsvoll und langanhaltend der Werbeeffekt von Streuartikeln ist. Wir haben Ihnen die Ergebnisse einer repräsentativen Studie zum Thema Werbewirksamkeit von Werbeartikeln kurz und übersichtlich zusammengefasst.

Lesen Sie hierzu unten mehr oder wählen Sie einfach eines der folgenden Themengebiete um herauszufinden wie sie Werbeartikel richtig einsetzen können:

Werbewirkungsstudie 2016/2017

Das DIMA-Marktforschungsinstitut hat als Teil einer Studienserie auch in 2017 eine Untersuchung zur Wirkung von Werbeartikeln im Auftrag des GWW durchgeführt. Die Vergleichbarkeit des Werbeeffektes von Werbeartikeln mit dem anderer Werbeträger (z.B. TV, Print, Radio) waren Ziel dieser Studie. Hierbei wurden 1000 Männer und Frauen über 14 Jahren zu elf Werbeartikel wie Büro- und Schreibwaren, Textilien, Haushaltsartikel und Lebensmittel befragt.

Hohe Verbreitung und Nutzung der Werbeartikel

91% der Befragten gaben an einen der Werbeartikel zu besitzen und 61% der Beschenkten behalten die Werbeartikel mit Druck auch noch ein Jahr, nachdem sie sie erhalten haben. An diese lange Nutzungsdauer kommen andere Werbeträger kaum heran.

Hinsichtlich der Nutzung der Artikel gaben wieder 91% der Konsumenten an, diese aktiv zu nutzen. Dabei stellt der Produktnutzen eine zentrale Voraussetzung für hohe Kontaktchancen mit der Werbebotschaft dar. Erfahrungsgemäß kommen Werbemittel, die den Beschenkten einen Mehrwert bieten und einen hohen Alltagnutzen aufweisen, am besten bei Kunden und Geschäftspartnern an.

Starke Reichweite im Vergleich zu anderen Werbeträgern

Im Vergleich mit der Reichweite anderer Medien an einem durchschnittlichen Tag wurde festgestellt, dass 85% der Befragten von einem Werbeartikel erreicht werden. Das Medium Radio liegt dabei bei 78%, das Fernsehen bei 71%.

Hohe Werbeerinnerung von Werbeartikeln

Ein zentraler Punkt zur Einschätzung des Werbeeffektes von Werbeträgern ist der Erinnerungswert. Auch hier lieferten Werbeartikel im Rahmen der Studie hervorragende Ergebnisse. So merken sich Beschenkte den Marken- oder Firmennamen bei Werbeartikeln besser und häufiger als bei Werbung im Radio oder im Fernsehen. Der Recallwert (Erinnerungswert) ist bei Werbeartikeln sogar doppelt so hoch wie bei anderen Medien. Die Werbeerinnerung wird besonders durch Kriterien wie Funktionalität, Originalität und Design sowie Qualität begünstigt.

Unser Fazit: Bedruckte Werbeartikel sind viel preiswerter und werben effektiver als digitale Medien oder Printanzeigen! Wenn Sie Werbeartikel kaufen, zahlen Sie nur die Anschaffungskosten Ihrer Werbemittel. Bei Vergleichsmedien hingegen entstehen oftmals hohe Kosten über längere Zeiträume und haben nicht den haptischen Effekt.

Kunden sind zudem vor allem am praktischen Nutzen interessiert und schätzen eine hohe Qualität und ein hochwertiges, originelles Design. Wählen Sie zudem Werbeartikel aus, die zu Ihrer Branche und Ihrem Unternehmen passen. Die Wahl des Produktes kann positive Auswirkungen auf ihr Unternehmensimage haben.